Warum betriebliche Altersversorgung (bAV)

Soziale Verantwortung:

Betriebliche Altersversorgung als fester Bestandteil unseres Systems der sozialen Sicherung ist auch ein Teil der sozialen Verantwortung des Arbeitgebers. Durch die Freiwilligkeit bestimmt der Arbeitgeber allein die Höhe des Aufwands.

Höhere Produktivität:

Betriebliche Altersversorgung ist eine Möglichkeit, den Mitarbeitern ihre Bedeutung für das Unternehmen zu verdeutlichen. Das motiviert und führt letztlich zu höherer Produktivität.

Geringe Fluktuation:

Motivation und Identifikation mit dem Unternehmen führen auch zu besserer Betriebsbindung und damit zu niedrigeren Fluktuationskosten.

Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt:

Betriebliche Altersversorgung spielt bei der Beurteilung von Arbeitsplätzen eine immer größere Rolle. Das gilt vor allem bei Fachkräften, die immer knapper werden.

Langfristige Motivation:

Die Motivation durch eine Gehaltserhöhung hält meist nicht lange an. Anders bei der betrieblichen Altersversorgung: der Wert der Versorgung steigt bei gleichem Aufwand von Jahr zu Jahr immer stärker an.

Geringe Kosten:

Lohnerhöhungen kosten den Arbeitgeber bis zum 1,8fachen des Erhöhungsbetrages. Dem Arbeitnehmer bleibt unterm Strich kaum etwas übrig. Betriebliche Altersversorgung verursacht nur minimale Nebenkosten. Dem Arbeitnehmer kommt sie i.d.R. in voller Höhe zugute.

Geringes Risiko:

Scheidet ein Mitarbeiter nach kurzer Zeit wieder aus dem Unternehmen aus, sind die ihm gezahlten Löhne verloren. Anders bei der betrieblichen Altersversorgung: Die Versorgung kann beim Ausscheiden unter Umständen wieder entzogen werden.

Anspruch auf Entgeltumwandlung:

Gemäß § 1a BetrAVG haben Arbeitnehmer gegenüber ihrem Arbeitgeber einen Anspruch auf Entgeltumwandlung. Dabei kann der Durchführungsweg frei vereinbart werden. Wenn Arbeitgeber und Arbeitnehmer eine Einigung über den Durchführungsweg erzielen, hat dies den Vorteil, dass der günstigste Durchführungsweg gewählt werden kann.
Betriebliche Altersversorgung ist kein Geschenk an die Mitarbeiter.
Sie ist eine Investition, die – richtig eingesetzt – höchste Renditen erbringt!

Kontakt

Firma (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Postleitzahl - Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Bitte senden Sie mir Ihre aktuelle Broschüre - Alles über die WBJA

Bitte senden Sie mir Ihre aktuelle Broschüre - Auslagerung von Pensionszusagen

Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf

Sie möchten mehr über unsere Produkte erfahren?

Gern stehen wir Ihnen für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an unter 08142 – 58 760

oder senden Sie uns eine eMail an info@wbja.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Wirtschaftsberatung Jürgen Abstreiter

Herbststr. 36a
82194 Gröbenzell

Tel: 08142 – 58 760
Fax: 08142 – 57 103

E-Mail: info@wbja.de
Internet: http://www.wbja.de